31.7. Unwetter

Es nimmt dieses Jahr überhand mit den Unwettern und ihren Folgen.
Gestern abend ist das halberte Burgenland unter Wasser gestanden.
Gott sei dank sind aber wohl keine Menschenleben zu beklagen.

Mal sehen ob wir am Samstag da überhaupt radfahren können,…

Mehr dazu: hier

Ich wünsch euch einen trockenen Donnerstag!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Diverses, Wetter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu 31.7. Unwetter

  1. Gabi schreibt:

    Schwager hatte mir per whats App berichtet, dass es Nursch in der Nacht auch erwischt hatte. Alle Keller unter Wasser. Er hat ja Gott sei Dank keinen. Aber in seinem Garten war ein See.

  2. mamforever schreibt:

    War an dem Tag in der Steiermark, da hat es auch wie aus Kübeln geschüttet. Und wie ich gehört hab, war das wohl auch in NÖ so. 😦 …wo führt das noch hin?

  3. regenbogenlichter schreibt:

    Ja das Thema hatten wir heute auch schon. Früher gab es auch mal Unwetter, aber jetzt muss man Angst haben, dass jedes Gewitter zum Unwetter wird und starker Dauerregen zum Hochwasser.
    Liebe Grüße
    Ute

  4. Anna-Lena schreibt:

    Wir leben im Klimawandel , den wir Menschen uns selbst zuzuschreiben haben. Das ist die bittere Folge 😦 .

  5. Die Kärntnerin schreibt:

    Bei uns im Weinviertel auch. Dachte, die Welt geht unter. Wasser im Keller. Aber immerhin Regen, haben schon wieder hart drauf gewartet

    • giftigeblonde schreibt:

      Oje Alexandra, das tut mir leid.
      Hier hats geblitzt und gedonnert, zumindest bis ich schlafen ging und geregnet wie irre.
      Regen ist ja eh gut für die Natur, und klar für eure Weinstöcke sowieso,..hoffen wir es kommt wieder Sonne, am WE solls soweit sein.
      lg. Sina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s