26.4. Dann leg ma das Kind halt einfach wo ab,…

In Wien gab es wieder mal eine Kindesweglegung.
Gott sei Dank ist das Baby wohl auf, es dürfte wohl als ziemlich frisch geschlüpftes in einer Wiese (!!!) abgelegt worden sein.
Es gäbe halt auch Babyklappen wo man das Baby „fachgerechter ablegen“ könnte.

Was ich mich frage? Warum tut man sowas? WAS ist bitte die Motivation ein gesundes Neugeborenes Kind wie ein Stück Müll zu entsorgen.
Ich bin zwar kein Befürworter der Abtreibung, aber das wäre eine legale Lösung wenn man schon vorher weiß dass man das Kind nicht behalten kann. Oder Stichwort Adoption. Es gäbe viele Möglichkeiten, außer der die da praktiziert wurde.

Natürlich kenne ich die Umstände nicht, ich kenne die Mutter nicht, dennoch für mich persönlich gäbe es nicht einen einzigen Grund so zu handeln.
Nennt mich unmnenschlich, damit kann ich aber leben.

Hier der ganze Bericht.

Was meint ihr dazu?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Diverses, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu 26.4. Dann leg ma das Kind halt einfach wo ab,…

  1. Gabi schreibt:

    Ich kann es natürlich auch nicht verstehen, dass man sein Baby weggibt oder einfach wo „liegen lässt“ und ich finde das natürlich überhaupt nicht gut.
    Aber ich möchte nicht urteilen über Menschen, deren Hintergründe ich nicht kenne. Vielleicht steckt eine ganz große Verzweiflung dahinter. Anders kann ich es mir kaum vorstellen, dass man das so macht und das Baby nicht einmal bei der Babyklappe abgibt.

    • giftigeblonde schreibt:

      Du hast natürlich recht.
      Nur nichts rechtfertigt ein frischgeschlüpftes Baby in der freien Natur auszusetzen.

    • Gabi schreibt:

      Das ist richtig. Dafür wurde ja auch die Babyklappe eingeführt. Da weiß man, dass dem Kind nichts passiert und es für es gesorgt wird. Aber wenn man es irgendwo hinlegt, weiß man ja nie, wer es findet. Nicht alle sind liebe Menschen und leidergottes gibts ja auch genug Perverse.

    • giftigeblonde schreibt:

      Und nur um das gings mir eigentlich.
      Klar kann ich nicht wissen, in welcher Situation die Mutter oder die Eltern sind, dennoch es gibt eben eine legale Möglichkeit, die wurde nicht genutzt und das Baby einer Gefahr ausgesetzt.

    • Gabi schreibt:

      Ja, verstehe.

    • Gabi schreibt:

      Und natürlich auch abgesehen von der Witterung und Kälte und so.

  2. Charlotte schreibt:

    Ich kann nicht verstehen, dass man ein Baby in einer Wiese ablegt und es so einer wirklich riesigen Gefahr aussetzt. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es Gründe gibt, die einen dazu bewegen, ein Baby – z.B. in einer Babyklappe – abzugeben. Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass es wohl nur SEHR WENIGE Mütter gibt, die sich leichtfertig für einen solchen Schritt entscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s