20.11. Wie gehts weiter mit der alten Dame?

Heute hat sich eine Dame von der Fürsorge bei uns gemeldet.
Sie hätte eine Anzeige erhalten, dass das Haus einsturzgefährdet sei und die alte Dame nicht in das Haus zurückkommen könne.
Aha.
Gott sei dank hat meine Bekannte einen Bekannten der Bausachverständiger ist und das Haus ansehen wird, kostenlos.

Wenn man die Frau nicht mehr in ihr Haus zurücklässt, und sie in ein Heim schickt, ist das ihr Todesstoß. Das weiß ich ganz genau.

Was ich mich jetzt frage, wer macht solche Meldungen? Die sich hoffentlich als falsch erweisen werden.

Wir haben auf alle Fälle entschieden dass wir irgendwas machen werden, jetzt in der Weihnachtszeit entweder einen Punschstand, oder was weiß ich, vielleicht Keksverkauf, und den Erlös ev. in die Instandthaltung des Hauses stecken. Das ist es ja nicht, man könnte da durchaus Geld reinstecken,..aber einsturzgefährdet?

Ansonsten, die Katzis können jetzt tagsüber raus, nur Nachts verschließen wir ihnen den Ausgang. Sie erkennen uns jetzt schon und laufen uns abends schon entgegen wenn wir aufs Haus zugehen.

Das wars jetzt mal,..ich hoffe ich kann bald positiveres berichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Diverses, Tiefergehend abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu 20.11. Wie gehts weiter mit der alten Dame?

  1. Pingback: 23.11. Einsturzgefährdung? aber NEIN! | Tagesgedanken

  2. frauhilde schreibt:

    Ich wünsch’s von Herzen, dass ihr was tun könnt.
    Und auch, dass sich die Meldung über den Zustand des Hauses als falsch herausstellt.

  3. Anneliese schreibt:

    Also wenn sich ein Sozialarbeiter einschaltet dann wohl vom KH die rechnen wohl damit das die Frau nicht mehr eigenständig sein kann. Einsturzt wohl eine Ausrede ?

    • giftigeblonde schreibt:

      Glaube ich nicht, dass das vom KH kommt, woher wollen die über den Zustand des Hauses wissen?
      Nein es kam eine Anzeige,..das das eben so sei mit demHaus, einsturzgefährdet.
      Man wird sehen.

  4. Gabi schreibt:

    Das ist mehr als eigenartig. Das klingt für mich auch irgendwie, als ob jemand Interesse an dem Grundstück hätte. Finde es toll, wie Ihr Euch wieder um alles kümmert und auch, dass sich dieser Herr die Sache mal ansehen wird. Ich denke, dass man das mal abwarten muss.
    Und ich hoffe auch sehr, dass die Frau wieder nach Hause kann.

    • giftigeblonde schreibt:

      Das Grundstück ist viel zu klein, als das man da ein „normales großes Haus“ hinstellen könnt. Ich fotografier dir das mal gabi und whatsappe 🙂

      Wir treffen uns am Freitag mit dem Bauexperten.

      Parallel habe ich mich bereits umgehört wo man ev. die Katzerln unterbringen könnt..mir fällt täglich schwerer die da alleine zurücklassen zu müssen, nach füttern und Kuscheln.
      Die brauchen einen Menschen der um sie ist.

  5. Turbohausfrau schreibt:

    Wahnsinn, was du dir da alles antust! Meine Hochachtung.

    • giftigeblonde schreibt:

      Mir tun die Viecherl leid. Für die Dame kann ich eh nix machen im MOment, die ist gut versorgt da in der Klinik, aber für nachher,..ach ja es wird sich was finden.

  6. Gibt’s doch nicht! Steht das Haus vielleicht wo, wo ein anderer Grundstück erwerben will?

  7. fiirvogu schreibt:

    Das finde ich ja total lieb, dass Ihr eine Aktion zum Geldsammeln plant. Nur: wenn das Haus tatsächlich einsturzgefährdet ist, dann wird das ein Tropfen auf den heissen Stein sein – solche Sanierungen kosten ein Vermögen.
    Hat die alte Frau entfernte Verwandte, die auf einen Baugrund spekulieren und deswegen so eine Anzeige machen? Bin ja gespannt, was beim Bausachverständigen rauskommt! Hoffe auf jeden Fall für die alte Lady, dass sich alles zum guten wendet. Mindestens denn Samtpfoten geht es gut, das ist doch schon mal eine positive Nachricht!
    Liebe Grüsse
    Charlotte

    • giftigeblonde schreibt:

      Charlotte du hast recht mit allem was du sagst, wir warten jetzt mal auf den Bausachverständigen. Dann schau ma weiter.
      Gut geht’s ihnen nur mir geht’s nicht gut mit der Situation dass die da alleine bleiben, sobald ich wieder gehe,..mir brichts das Herz.
      Hab eh oberhalb in einem Kommentar was dazu geschrieben.

  8. Follygirl schreibt:

    Ja, in diese Heime.. das ist echt Endstation. Hoffentlich kann sie noch mal zurück in ihr Haus!
    Wie gut, daß Ihr helft!
    LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s