9.11. Neulich beim Tierarzt gesehen

Vor ein paar Tagen war ich mit meiner Freundin in einem Tierfachmarkt, der angeschlossen einen Tierarzt beherbergt.

Und das hab ich hier gesehen:

Mini-Sau

Auf meine höfliche Frage, durfte ich Dagi auch fotografieren und erfuhr so nebenbei dass es sich um eine Mini Sau handeln würde, die als Haustier gehalten wird.

Mir tut die Sau leid, ich kann mir nicht vorstellen dass das ein artgerechtes Halten eines Schweines ist,..das arme Tier litt an Milben und Pilzinfektionen, ob das wegen falscher Haltung passiert ist?

Ich hoffe Dagi kann bald bei ihren Artgenossen im Dreck rumsuhlen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Diverses abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu 9.11. Neulich beim Tierarzt gesehen

  1. Gabi schreibt:

    Also lieb ist das schon. 🙂 Ob artgerecht oder gut oder schlecht, ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung. Vielleicht gehts dem Tierchen ja nicht so schlecht und die Besitzer haben sich hoffentlich auch wirklich gut informiert, was so ein Schweinchen braucht. Schlimm ists halt, wenn man sich ein eher ungewöhnliches Haustier nimmt, nur weil das eben „cool“ ist.
    Hatte nicht George Clooney auch mal ein Hausschwein?

  2. das landei schreibt:

    Ich glaube auch nicht, dass die Milben und die Pilzinfektion von der Wohnungshaltung kommen. Und dennoch – für mich ist ein Hausschwein ein no go! Ich habe auch ein Schwein – ja, nur eins ist auch nicht wirklich artgerecht, ist bei diesem Schwein aber halt so weil es eine kleine angeborene Behinderung hat, die sie zum sofortigen Mobbingopfer anderer Schweine machen würde. Deshalb ist sie bei mir gelandet. Sie lebt draussen mit Sonne und Regen und suhlen und Stroh – und ich (soweit ich das beurteilen kann) glaube ich eine ziemlich glückliche Sau.
    Über Hausschweine kann ich nur den Kopf schütteln (und das, wo ich schon kein Fan von Wohnungskatzen bin) – wobei ich immer wieder erstaunt bin, wie anpassungsfähig Tiere im Allgemeinen so sind – da könnten wir Menschen uns manchmal echt ne Scheibe abschneiden.

  3. regenbogenlichter schreibt:

    Also klug sind sie die Schweine, nicht nur die Kleinen. Allerdings auch nicht für Jedermann. Da muss man sich auskennen.
    Ich glaub nicht, dass Dagi in den Schlamm darf. Das suhlen ist auch gegen Ungeziefer.
    Milben kann ein Tier sich schnell einfangen. Jetzt im Herbst gibt es Herbstgrasmilben. Wenn es nach dem im höheren Gras laufen juckt und du siehst nichts, sind das meist solche. Die Hunde können die ganz schön plagen.
    Liebe Grüße
    Ute

  4. Anna-Lena schreibt:

    Das hört man sehr oft, dass Minischweine zu Haustieren werden, sehr sauber und obendrein sehr intelligent sein solle.
    Für mich wäre das fern jeglicher Diskussion und artgerecht? Nie und nimmer!

    LG Anna-Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s