3.7. Kirschen!!!

Im Moment drehen sich sämtliche meiner Gedanken um Kirschen,
im Giftigen Blonden Blog habe ich ja schon einiges verbloggt.

Aber gestern, gestern war ich wirklich überrascht.

Ich kam von einem netten Mädelsnachmittag nach Hause und fand vor meiner Türe mindestens 6 kg Kirschen, wenns nicht mehr sind, ich muss morgen wägen, ein Kistchen mit 2.5 kg habe ich gleich weiterverschenkt.

Um den Rest muss ich mich morgen kümmern, wen wunderts da, dass ich außer Kirschen im Moment nix im Kopf habe?

Aber, das ist der Sommer!! Und ich freue mich dass ich Kirschen frisch von den Bäumen unserer Umgebung, also regional und das zum Nulltarif bekomme.

Was macht ihr mit Kirschen?

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Unwichtiges abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu 3.7. Kirschen!!!

  1. leopoldinealferi schreibt:

    Ich beneide dich. Ich hab sie leider beim Hofer kaufen müssen…. Und ich tu sie nur essen. Früher, als wir noch Zugang zu einem Kirschbaum in einem Garten hatten, haben wir immer Kirschenfleck gebacken, aber keinen Spuckkuchen sondern immer brav entkernt. Da war immer alles voll Krschensaftspritzer in der Küche….
    Und dann Massen eingefroren für Kirschenfleck im Winter. Und oftmals vorher eingeweicht im Kübel, damit die Würmer rauskommen. Bäähhh!!!!

  2. moreka1512 schreibt:

    Schön, dass Du Dir soviel Mühe machst mit den leckeren Sachen und Familie und gute Freunde von Dir wissen das ja bestimmt zu schätzen, ich freue mich sehr drauf 🙂 !!!

  3. Tolle Nachbarn hast du! 😀

  4. Pingback: Womit ich mich an meinem freien Tag beschäftige! | giftigeblonde

  5. einfachtilda schreibt:

    Kirschen werden gegessen und davon nicht zuviel.
    Einkochen lohnt sich nicht, dafür sind Sauerkirschen geeignet 😉

  6. frauhilde schreibt:

    ESSEN!! 😀

    Ich bin – leider – bei Obst ziemlich pienzig, aber Kirschen könnte ich kiloweise verdrücken! Zurzeit jeden Tag.

    • giftigeblonde schreibt:

      Ich mag die auch, aber ich hab sooviele in den letzten Tagen gegessen, dass ich ehrlich gesagt bald genug davon habe,..Wie mit allem was man im Überfluss hat,..seufz.

    • frauhilde schreibt:

      Das kann ich verstehen.
      Aber da es Kirschen und Erdbeeren ja immer nur ein paar Wochen im Jahr gibt (es sei denn, man lässt sie sich aus sonstwiewoaufderwelt einfliegen), dachte ich, ich muss das gnadenlos ausnutzen!

  7. Was ich mit Kirschen mache, kann ich Dir sagen: essen, essen, essen! ☺

    Allerdings stehen sie bei mir nicht in derartigen Mengen vor der Tür. Erst recht nicht dahinter! ;o)

    • giftigeblonde schreibt:

      Tina, bei mir stapelt sich im Moment alles in der Küche, wirst vielleicht schon gesehen haben gggg
      Aber mittags oder früh nachmittags sollte das weg sein, optimistisch schau!

  8. Follygirl schreibt:

    Bei uns sind sie noch nicht soweit… und ein Baum ist praktisch kahl die Kirschen sind weg und die Blätter auch fast …Vögel und Raupen?? Ich weiß nicht.. egal, es bleibt eh alles auf den Bäumen…
    auch Jostabeeren und Johannisbeeren wachsen irgendwo ..?
    LG, Petra

    • giftigeblonde schreibt:

      Guten Morgen Petra!
      Kann beides sein, wenn die Bäume befallen sind, dann holen sich die kleinen Tiere die Früchte.
      Jostabeeren kriege ich auch noch, das wird ein super guter Saft und auch Marmalade.
      Johannisbeeren nennen wir hier Ribisel und da weiß ich noch nicht ob ich welche bekommen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s